Shop Klicken Sie hier, um die Social-Media-Schaltflächen einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können. Klicken Sie hier, um die Social-Media-Schaltflächen einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können.

Genuss am Gaumen +43 664 4373847

Edelbrände

Auch Österreich hat im Bereich der hochprozentigen Köstlichkeiten einiges zu bieten und so dürfen natürlich feinste Edelbrände auch in unserem Genusskeller nicht fehlen.

Genuss am Gaumen in Götzis & österreichische Edelbrände

Neben der Essigmanufaktur betreibt Alois Gölles in Riegersburg auch eine Manufaktur für edle Brände, welche sich inmitten des oststeirischen Vulkanlandes befindet. Seit 1979 werden in der Brennerei hochwertigste und edelste Brände aus den besten Früchten der Region gebrannt – nach dem klassischen Verfahren in Rau- und Feinbrand, ganz nach der traditionellen Art in Kupferkesseln. Das Ergebnis sind besonders elegante und intensive Brände, die jeden Genießer zu begeistern wissen. Überzeugen Sie sich selbst von einem Quittenbrand mit exotischen Aromen, einem Saubirnen-Brand, der sich lebendig und finessenreich präsentiert, oder aber einer Alten Zwetschke – mit tollem Vanilleton durch die 8-jährige Reife im Eichenfass.

Durch unseren Urlaub im Zillertal sind wir auch schnell auf den Geschmack der außergewöhnlichen Edelbrände vom Stiegenhaushof gekommen. Die Familie rund um Edelbrandsommelier Martin Fankhauser steckt seit 2006 jede Menge Herzblut in ihre Arbeit und sorgt mit ihren Edelbränden auch bei uns im „G“ für wahre Gaumenfreuden. Sämtliche Edelbrände sind ohne Zuckerzusatz und ohne künstliche Aromastoffe und nur die reifsten und aromatischsten Früchte finden den Weg in die Produktion. Neben Klassikern wie Honigwilliams, Meisterwurz oder Marille finden auch Liebhaber der besonderen Brände ein ganz spezielles Tröpfchen mit einem Bergheubrand Himbeer-Apfel oder dem Echtholz-Brand Apfel-Zirbe. Seit Frühling 2017 gibt es zudem weitere tolle Edelbrände aus dem Zillertal im "G" zu entdecken.

Edelbrände aus dem Südtirol

Neben den feinen österreichischen Bränden wollen wir aber nicht auf die edlen Brände der Brennerei „zu Plun“ aus Südtirol vergessen. Florian Rabanser verwendet für seine Produktion biologisch angebaute Früchte, welche im holzbefeuerten Kupferkessel als reine und unverfälschte Obstbrände destilliert werden. Qualität steht hier ganz klar vor Quantität, und so darf jeder Brand nach dem zweifachen Destillationsvorgang noch ein Jahr lang reifen, bevor er schlussendlich unsere Genießer begeistert.

Vorbeikommen, probieren und genießen!