Shop Klicken Sie hier, um die Social-Media-Schaltflächen einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können. Klicken Sie hier, um die Social-Media-Schaltflächen einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können.

Genuss am Gaumen +43 664 4373847

Scapa * alle Preise inkl. MWSt.

Die Destillerie Scapa liegt in St. Ola auf der Insel Mainland der Orkney Islands und wurde 1885 durch John T. Townsend & MacFarlane gegründet. Jetziger Eigentümer ist Pernod Ricard (Chivas Brothers) & das Jahresproduktionsvolumen liegt bei ca. 1 Mio. Liter.

Die Brennerei entnimmt das Wasser für die Produktion aus 3 verschiedenen Quellen von Orquil, welches sehr hart & torfig ist und verfügt über 1 Mash Tun aus Edelstahl mit Kupferdeckel. Ein Mashing Zyklus dauert ca. 5 h und bringt 13.500 l Wort. Die Vergärung findet in 8 Stück Wash Backs statt - wobei die Gärung ca. 160 h dauert und Scapa somit die längste Gärzeit aller schottischen Destillerien hat. Destilliert wird in einer Lomond Wash Still (Fassungsvermögen 13.500 l) & einer Spirit Still (Fassungsvermögen 9.000 l), die Kühlung erfolgt in Shell & Tube Condensors. Scapa ist die einzige Destillerie Schottlands, die den Rohbrand in einer Lomon Wash Still durchführt.

Da die Destillerie nur von 3 Männern betrieben wird, verfügt Scapa auch über kein Besucherzentrum. Die 3 Männer arbeiten im Schichtbetrieb von Mo - Mi (Mashing, Gärung & Destillieren) und füllen am Do & Fr gemeinsam die Fässer, um sie anschließend in einem der 3 Warehouses zu lagern. Für die Reifung des Scapa Single Malts werden ausschließlich gebrauchte Bourbonfässer verwendet.